ENTLEBUCH: Nach Überholmanöver - grauer Audi gesucht

Ein grauer Audi überholte zwischen Entlebuch und Ebnet so riskant, dass ein Autolenker ins Wiesland ausweichen musste und seinen Wagen dabei beschädigte. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Luzern am Montagmorgen um 08.20 Uhr. Ein Autofahrer fuhr auf der Hauptstrasse von Entlebuch in Richtung Ebnet-Wolhusen. Im Gebiet Althus, ausgangs der Linkskurve, setzte ein nachfolgendes Auto zu einem Überholmanöver an. Da aus der Gegenrichtung Fahrzeuge nahten, versuchte der unbekannte Lenker auf seine Fahrbahn zu schwenken, wo sich bereits das vorgenannte Auto befand. Um eine Kollision zu verhindern, wich dessen Lenker nach rechts ins angrenzende Wiesland aus und schlug dabei den Kopf an. Eine ärztliche Betreuung war nicht nötig. Das Auto wurde beschädigt. Es kam zu keiner Kollision zwischen den Fahrzeugen. 

Personen, welche Angaben zum Lenker des gesuchten, grauen Personenwagens der Marke Audi oder zum Überholmanöver machen können, werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei in Verbindung zu setzen (Tel. 041 248 81 17).

pd/bac