ENTLEBUCH: Tausende waren auf Schnäppchenjagd

20'000 Leute haben den Ausverkauf des Lagerbestandes des ehemaligen Versandhauses Ackermann in Entlebuch besucht. «Angesichts des kleinen Einzugsgebietes war der Verkauf ein sehr grosser Erfolg», zieht Liquidator Simon Kunz Bilanz.

Drucken
Teilen
Liquidator Simon Kunz im vergangenen Oktober, als die Gestelle im Ackermann noch voll Ware waren. (Bild Ruth Tischler/Neue LZ)

Liquidator Simon Kunz im vergangenen Oktober, als die Gestelle im Ackermann noch voll Ware waren. (Bild Ruth Tischler/Neue LZ)

Der Verkauf begann am 25. Oktober 2007 und dauerte bis letzte Woche. Wie gross der Erlös aus der Ware mit einem Gesamtwert von über 40 Millionen ist, darf Simon Kunz mit Rücksicht auf seinen Auftraggeber, den ehemaligen Ackermann-Chef Corneliu Sfintesco, nicht bekannt geben. «Die Möbel und Haushaltgeräte sind wir zum grössten Teil losgeworden», sagt Simon Kunz. «Bei der Bekleidung ist jedoch noch einiges übrig geblieben.» Der Rest wird weiterhin im Mode-Discount-Laden in Entlebuch verkauft.

Ackermann 2006 geschlossen
Die Ackermann Versandhaus AG in Entlebuch schloss 2006 die Tore. Rund 300 Angestellte mussten einen neuen Arbeitsplatz suchen.

Monika Wüest/Neue LZ