Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Entlebucher segnen Investitionen von 1,7 Millionen Franken ab

Einstimmiges Ja zu verschiedenen Krediten und zur Jahresrechnung 2018, grossmehrheitliche Zustimmung zu Zonenplanänderungen: Damit stützten die Entlebucher an der Gemeindeversammlung die Anträge des Gemeinderats.

(pd/avd) Die Bürger haben an der Gemeindeversammlung vom Dienstag alle Anträge des Gemeinderats angenommen. 83 Stimmberechtigte genehmigten einstimmig die Abrechnungen über Sonderkredite für die Aussensanierung des Oberstufenschulhauses mit Aufbau einer Fotovoltaikanlage (1,3 Millionen Franken) und die Erneuerung von Durchlasswerken an der Glaubenbergstrasse (759'000 Franken).

Ebenso einhellig bewilligten sie Kredite für den Bau der Einstellhalle Pfrundmatt (1 Million Franken ) sowie die Sanierung des Schulhausplatzes Pfrundmatt (721'000 Franken).
Einstimmig genehmigten die Stimmbürger ferner die Jahresrechnung 2018, Zustimmung gabs auch für die Teilrevision der Ortsplanung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.