Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Episches Duell beim Super-Zehnkampf am Sempachersee

Der Höhepunkt des 100-Jahr-Jubiläums des Seeclubs Sempach waren die Poseidon-Seefestspiele am Samstag – mit einem überraschenden Sieger.
Evelyne Fischer
Das Team Eich gibt alles. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Das Team Eich gibt alles. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Der Anlass war gut besucht. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Der Anlass war gut besucht. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)

Voller Einsatz von beiden Teams. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Voller Einsatz von beiden Teams. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Zum Glück wars warm. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Zum Glück wars warm. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Das Team Neuenkirch (grün) kämpft gegen die All-Stars. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Das Team Neuenkirch (grün) kämpft gegen die All-Stars. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)

Eine Athletin des Team Neuenkirch kämpft sich vor. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Eine Athletin des Team Neuenkirch kämpft sich vor. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)

Michi Widmer ist Teil des Teams Sursee. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Michi Widmer ist Teil des Teams Sursee. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)

Marc Kunz vom Team Sempach jubelt. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Marc Kunz vom Team Sempach jubelt. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)

Dieser Ruderer vom Team Eich scheint geübt zu sein. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Dieser Ruderer vom Team Eich scheint geübt zu sein. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)

Das Team Hildisrieden in Aktion. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Das Team Hildisrieden in Aktion. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Am Super-Zehnkampf messen sich Teams aus allen Gemeinden rund um den Sempachersee. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Am Super-Zehnkampf messen sich Teams aus allen Gemeinden rund um den Sempachersee. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Das Team All-Star (grau) gegen das Team Neuenkirch (grün). (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Das Team All-Star (grau) gegen das Team Neuenkirch (grün). (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Und das Team Sursee (rot) landet gegen das Team Hildisrieden (grün) im Wasser. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Und das Team Sursee (rot) landet gegen das Team Hildisrieden (grün) im Wasser. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Wer hält sich länger auf seiner Insel? (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Wer hält sich länger auf seiner Insel? (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Am Super-Zehnkampf messen sich Teams aus allen Gemeinden rund um den Sempachersee. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Am Super-Zehnkampf messen sich Teams aus allen Gemeinden rund um den Sempachersee. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Die Sempacher landen gegen die Eicher (gelb/schwarz) im Wasser. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Die Sempacher landen gegen die Eicher (gelb/schwarz) im Wasser. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Versteckt sich hier das nächste Rudertalent? (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Versteckt sich hier das nächste Rudertalent? (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Schubkarren-Rennen beim Orion-Cup. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Schubkarren-Rennen beim Orion-Cup. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Keiner zu klein, beim Orion-Cup dabei zu sein. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Keiner zu klein, beim Orion-Cup dabei zu sein. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Auch die Eltern zeigen beim Sackhüpfen vollen Einsatz. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Auch die Eltern zeigen beim Sackhüpfen vollen Einsatz. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Auch Wurfkünste sind gefragt. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Auch Wurfkünste sind gefragt. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Die Kinder zeigen am Orion-Cup anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Seeclubs Sempach ihr Können. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Kopf-an-Kopf-Rennen beim Orion-Cup. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Kopf-an-Kopf-Rennen beim Orion-Cup. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
Schubkarrenrennen beim Orion-Cup. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)Schubkarrenrennen beim Orion-Cup. (Bild: Eveline Beerkircher, Sempach, 17. August 2019)
27 Bilder

100 Jahre Seeclub Sempach: Bevor das Fest steigt, wird um Punkte gekämpft

Dieses Fest ist mit der grossen Kelle angerichtet worden: Nichts weniger als 100 Stunden Attraktion am und im Wasser hatte sich der jubilierende Seeclub Sempach zum Ziel gesetzt. Budget: gegen 90 000 Franken. Dazu gehörten der Brunch am Seeufer und die Taufe zweier neuer Boote am Donnerstag, der Slow-up und die Seefestspiele vom Samstag, dem eigentlichen Höhepunkt des Jubiläums.

Acht Teams mit rund 50 Athletinnen und Athleten buhlten in einem Super-Zehnkampf um die Gunst des Meeresgottes Poseidon – in einer dafür eigens errichteten Festarena mit einem Wasserbecken, das zuvor beim ZDF in Köln im Einsatz stand. Paula (5) und Rosa (3) aus Neuenkirch, die ihrem Vater Urs Schmid die Daumen drückten, waren wohl nicht die einzigen Kinder, die darin gerne eine Runde geplanscht hätten.

XXL-Wattestäbchen und beschwipste Ruderer

Nebst Neuenkirch traten Equipen aus Eich, Hildisrieden, Sempach, Oberkirch/Nottwil, Schenkon und Sursee an sowie ein All-Stars-Ruderteam. Sie bestritten Spiele, die auf den Erzählungen zu den Irrfahrten von Odysseus basierten. Ein Spektakel. Da wurden Gegner mit XXL-Wattestäbchen von der Scholle gestossen und Kopf-an-Kopf-Rennen in durchsichtigen Zorbing-Bällen geliefert; da liess man Athleten auf Rieseneinhorns paddeln und beschwipst rudern. Halt. Beschwipst? Natürlich nur simuliert – mittels Alkoholbrille. Wer sie trug, hatte gefühlt 1,3 Promille intus. Michael Widmer, Finanzvorsteher von Sursee und Mitglied des dortigen Teams, packte die Herausforderung mit links. «Im Stadtrat sind wir uns zwei Apéros wöchentlich gewohnt», witzelte er, schob dann aber rasch nach: Mit Brille sei man kaum handlungsfähig. «Das Blickfeld war stark eingeschränkt, mir wurde schwindlig.»

Zum Sieg gereicht hats trotzdem – nicht nur in jenem Duell, sondern insgesamt: Ausgerechnet Nachbar Sursee verliess die Poseidon-Seefestspiele als Sieger und verwies Sempach auf Platz zwei. Auf den dritten Rang schaffte es das All-Stars-Ruderteam. Hat das OK-Präsident Toni Bussmann nicht gefuchst? Er verneinte. «Sonst hätten die Surseer wohl behauptet, die Sempacher hätten Heimvorteil genossen – obwohl die Disziplinen für alle Spieler eine Premiere gewesen sind.» Bussmann meinte weiter: «Das lässt eine Revanche offen.» Der OK-Präsident zeigte sich «stolz und glücklich», nicht nur ob des Publikumsaufmarsches von über 500 Besuchern. Alles sei unfallfrei über die Bühne gegangen und auch der Zeitplan habe gepasst. Besonders imponiert habe ihm der Teamgeist: «Innert Kürze ist aus den verschiedenen Teams eine eingeschworene Truppe geworden. Da wurde gekämpft bis zum Schluss.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.