Erneuerung und Ausbau der Kantonsstrasse zwischen Buttisholz und Grosswangen abgeschlossen

Die Kantonsstrasse zwischen Buttisholz und Grosswangen wurde während rund zwei Jahren erneuert. Nun wurde sie feierlich eingeweiht.

Drucken
Teilen

(fmü) Die Kantonsstrasse zwischen Buttisholz und Ettiswil befand sich in einem schlechten Zustand und entsprach nicht mehr den gängigen Normen des Strassenbaus, heisst es in einer Mitteilung des Kantons. Zudem fehlte ein durchgängiger Rad- und Gehweg. Daher wurde die Kantonsstrasse ab Oktober 2017 auf einer Länge von rund 3230 Metern erneuert und durchgängig mit einem Rad- und Gehweg versehen. Weiter hat der Kanton die Strassenentwässerung und die Tannebachbrücke erneuert.

Nach rund zwei Jahren Bauzeit sind die Erneuerung und der Ausbau der Kantonsstrasse zwischen dem Abschnitt Buttisholz und Grosswangen abgeschlossen. Der Deckbelagseinbau erfolgt im Frühling 2020. Der Gesamtkredit für das Projekt beträgt 11,7 Millionen Franken.

Die Gemeinde Buttisholz hat gleichzeitig eine ARA-Pumpleitung erstellt, heisst es weiter. Die Abwasserreinigungsanlagen Buttisholz wurde aufgehoben und durch eine Pumpstation ersetzt, was laut Mitteilung eine ökologisch und finanziell gute Lösung sei. Das Abwasser der Gemeinde Buttisholz wird seit Mai 2019 nach Dagmersellen in die Abwasserreinigungsanlage Oberes Wiggertal gepumpt.

Diverse Hindernisse zu bewältigen

Um die Bauarbeiten möglichst zügig voranzubringen, wurde gleichzeitig an mehreren Abschnitten gebaut. Laut Mitteilung galt es hierbei zwischen einer schnellen und doch sicheren Bauweise abzuwägen sowie die Verkehrseinschränkungen auf ein Minimum zu reduzieren. Eine weitere Schwierigkeit habe der anspruchsvolle Baugrund dargestellt, weshalb stellenweise Stabilisierungsmassnahmen getroffen werden mussten.

An der Einweihungsfeier waren nebst Regierungsrat Fabian Peter auch der Gemeinderat von Buttisholz und Grosswangen, die Bauunternehmungen, Vertreterinnen und Vertreter des Kantonsrats, der kantonalen Bau- und Verkehrskommission und Anwohner anwesend.