ERSATZWAHL STADT LUZERN: CVP entscheidet am 15. September über Roth-Nachfolge

Die CVP der Stadt Luzern entscheidet am 15. September, wen sie als Nachfolgerin oder Nachfolger des zurücktretenden Stadtrates und Finanzdirektors Stefan Roth ins Rennen schickt. Sie sucht jemand, der das Finanzressort übernehmen könnte. Die Ersatzwahl ist für den 27. November geplant.

Drucken
Teilen
Stefan Roth tritt aus dem Stadtrat zurück. Die CVP sucht nun einen Nachfolger für das Amt. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Stefan Roth tritt aus dem Stadtrat zurück. Die CVP sucht nun einen Nachfolger für das Amt. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Die Partei werde die Nachfolge von Roth an einer ausserordentlichen Parteiversammlung im Kantonsratssaal nominieren, teilte die CVP Stadt Luzern am Dienstagabend mit. Zudem veröffentlichte die Partei ein Anforderungsprofil für Kandidatinnen und Kandidaten.

Verlangt werden unter anderem Erfahrungen oder eine Ausbildung im Finanzbereich. Roth stand während zehn Jahren der Finanzdirektion vor.

Am Tag der Nomination, am 15. September, wird Roth seine Tätigkeit als Mitglied der Stadtregierung aufgeben. Er war im Juni als Stadtpräsident abgewählt worden und erst im zweiten Wahlgang als Stadtrat bestätigt worden. Da ihm der Vertrauensentzug der Wählerschaft zugesetzt habe, entschied er sich letzte Woche zum kurzfristigen Rücktritt. (sda)