Erster Direktor verstorben

Am 1. Mai ist Hans Gut-Egli im Alter von 86 Jahren verstorben. Er war der erste Direktor der damaligen Landwirtschafts- und Maschinenschule Hohenrain, des heutigen BBZ Natur und Ernährung.

Drucken

Der diplomierte Ingenieur-Agronom ETH führte die Schule während 25 Jahren und genoss in Landwirtschaftskreisen einen hervorragenden Ruf. Seine Frau Hilda betreute das Internat der Schule.

Von 1971 bis 1983 gehörte Hans Gut dem Grossen Rat als Mitglied der CVP-Fraktion an. Verhandlungsgeschick bewies er als Präsident der kantonalen Meliorationskommission. Diese war erste Instanz für Einsprachen bei Güterzusammenlegungen. Aufgewachsen ist Hans Gut als Bauernsohn in Kaltbach in der Gemeinde Mauensee.

Hans Gut war ausserdem Gründungsmitglied des Rotary Clubs Luzern-Seetal. Bis zuletzt hat er am Clubleben teilgenommen. Der Trauergottesdienst findet am Montag um 10 Uhr in der katholischen Kirche in Hochdorf statt. (red)