Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neuenkirch: Es rumort im Umfeld des Hotels Birdland

Das Hotel Birdland gehört in der Branche zu den renommiertesten Adressen im ländlichen Gebiet des Kantons Luzern. Hinter den Kulissen aber herrscht Unruhe. Sogar ein möglicher Verkauf der Liegenschaft steht im Raum. Der Besitzer dementiert.
Thomas Heer
Das Gebäude, in dem sich das Hotel Birdland befindet. (Bild: Manuela Jans-Koch (Sempach, 19. November 2016))

Das Gebäude, in dem sich das Hotel Birdland befindet. (Bild: Manuela Jans-Koch (Sempach, 19. November 2016))

Der «Zentralschweiz am Sonntag» liegen zwei Dokumente vor, die folgenden Rückschluss zulassen: Der Eigentümer der Liegenschaft, in welcher neben neun Mietwohnungen und Gewerbebetrieben das Vier-Sterne-Hotel Birdland domiziliert ist, trägt sich mit den Gedanken, die Immobilie zu veräussern. Dies aber, ohne den jetzigen Geschäftsführer und hälftigen Eigentümer der Betreibergesellschaft, der Birdland Hotel AG, Johann Peter Bachmann, zu informieren. Letzterer bestätigt diesen Sachverhalt gegenüber unserer Zeitung.

Bemerkenswert: Beim zweiten Hauptaktionär der Birdland Hotel AG handelt es sich nämlich um den Immobilienbesitzer selber. Und dieser legt zudem keinen Wert darauf, namentlich in den Medien in Erscheinung zu treten. Trotz der eingangs erwähnten Indizien weist dieser Mann jegliche Verkaufsabsichten weit von sich.

Ein Verkauf der Liegenschaft wäre jedoch gemäss dem Geschäftsführer Bachmann für das Hotel völlig unproblematisch. Dies daher, weil im Grundbuch ein Pachtvertrag bis 2035 eingetragen sei.

Das Hotel Birdland wurde Mitte Juli 2014 eröffnet und ist in der Region bereits sehr gut verankert. Gemäss Geschäftsführer Bachmann verzeichnet das Hotel aktuell eine Auslastung von 68 Prozent.

Die Auslastung ist weit über dem Durchschnitt

Diese knapp 70-prozentige Auslastung wird von Karin Sieber, Projektleiterin Kommunikation & Marketing bei Hotellerie-Suisse, als ein sehr guter Wert deklariert. So schreibt Sieber, dass die mittlere Brutto-Bettenauslastung bezogen auf Kalendertage gesamtschweizerisch in Hotel- und Kurbetrieben 37,2 Prozent betrage. Die Auslastung hänge dabei stark von der Lage des Betriebes ab. Weiter schreibt Sieber: «Betriebe in grossen Städten realisieren mit 52,3 Prozent eine weit höhere Auslastung als Betriebe in Bergregionen mit 31,7 Prozent.» Das Hotel Birdland, welches insgesamt 12 Personen beschäftigt und über 80 Betten verfügt, ist gemäss Bachmann vor allem bei Geschäftsleuten sehr beliebt. Er sagt: «Mit grossen Unternehmen in der Region haben wir Kooperationsverträge abgeschlossen. Dies ist mit ein Grund für die gute wirtschaftliche Basis, auf welcher der Hotelbetrieb heute fusst.»

Leider beschäftigt das Hotel auch die Gerichtsbarkeit. Dies, weil sich die beiden Miteigentümer untereinander zerstritten haben.

Einer der Gründe dafür ist, dass die Eigentümer der Birdland Hotel AG sich an der jüngsten Generalversammlung gegenseitig die Décharge verweigerten. Mit den Streitigkeiten zwischen den Hotel-Birdland-AG-Eigentümern befasst sich inzwischen das Bezirksgericht Willisau.

Warum die Décharge nicht erteilt wurde, darüber herrscht Unklarheit. Der Liegenschaftsbesitzer sagt nur: «Das will ich an dieser Stelle nicht ausführen. Herr Bachmann kennt die Gründe. Er hat sie schriftlich erhalten.»

Gegenseitiges Unverständnis

Bachmann hat sich mittlerweile mit dem Verhalten des Immobilienbesitzers und Geschäftspartners abgefunden, auch wenn er es nicht nachvollziehen kann. Für Bachmann steht fest: «Offenbar ist meinem Kompagnon daran gelegen, die Birdland Hotel AG an die Wand zu fahren. Dabei profitieren wir ja beide vom Erfolg des Hotels.» Bachmanns Geschäftspartner weist diesen Vorwurf zurück und kann die schwierige Situation seinerseits nicht nachvollziehen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.