ESCHENBACH: Autofahrer fährt Knabe auf Velo an und flüchtet

Ein zehnjähriger Velofahrer ist in Eschenbach von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der verantwortliche Autofahrer ist geflüchtet.

Drucken
Teilen
Beim Unfall entstand ein Sachschden von ca. 15'000 Franken. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Beim Unfall entstand ein Sachschden von ca. 15'000 Franken. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Am Montag, ca. 11.45 Uhr, wurde beim Kreisel Neuheim/Oberdorf in Eschenbach ein zehnjähriger Velofahrer von einem dunklen Auto von hinten angefahren. Der Knabe stürzte vor dem Auto zu Boden, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Dienstag mitteilte.

Der Autofahrer setzte zurück, umfuhr den leicht Verletzten und flüchtete in Richtung Urswil. Beim Unfallauto handelt es sich um einen dunklen VW.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche zum Unfall Angaben machen können. Hinweise sind bitte direkt an die Luzerner Polizei, Tel. 041 248 81 17, zu richten.

pd/zim