ESCHENBACH / INWIL: Autofahrer ausserorts mit Tempo 125 geblitzt

Im Kanton Luzern sind am Mittwochabend ein Töff- und ein Autofahrer geblitzt worden. Sie mussten die Führerausweise auf der Stelle abgeben.

Pd/Rem
Merken
Drucken
Teilen
Ein mobiles Radargerät der Polizei (Symbolbild Keystone).

Ein mobiles Radargerät der Polizei (Symbolbild Keystone).

Nach Angaben der Luzerner Polizei wurde ein 46-jährige Töfffahrer im Gebiet Moos in Eschenbach um 19.05 Uhr mit Tempo 120 gemessen, erlaubt gewesen wären 80 km/h.

Bei einer weiteren Geschwindigkeitkontrolle ausserorts wurde ein 41-jähriger in der Schweiz wohnhafter Deutscher im Gebiet Körbligen in Inwil um 20.40 Uhr mit Tempo 125 geblitzt. Zudem war er mit einem Atemalkoholwert von über 0,9 Promille unterwegs.

Beide Lenker mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben. Die Lenker werden zur Anzeige gebracht.