ESCHENBACH: Mit 164km/h in der 80er-Zone unterwegs

Die Luzerner Polizei hat einen Lenker festgenommen, welcher am Sonntag mit seinem Motorrad mit massiv überhöhter Geschwindigkeit zwischen Eschenbach und Rothenburg unterwegs war.

Drucken
Teilen
Ein Motorradfahrer prallte mit einem Auto zusammen. (Symbolbild Neue LZ)

Ein Motorradfahrer prallte mit einem Auto zusammen. (Symbolbild Neue LZ)

Der 51-jährige Motorradfahrer war am Sonntag kurz nach 15.00 Uhr auf der Rothenburgstrasse zwischen Eschenbach und Rothenburg unterwegs. Er wurde in der 80er- Zone mit einer Geschwindigkeit von 164km/h gemessen. Die Luzerner Polizei hat den Fahrer angehalten und festgenommen. Das Motorrad wurde sichergestellt.

Beim Raser handelt es sich um einen 51-jährigen Italiener, welcher im Kanton Luzern wohnt. Der Führerausweis des Motorradfahrers wurde für allfällige Administrativmassnahmen an das Strassenverkehrsamt weitergeleitet. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

pd/shä