ESCHENBACH: Turnhallen und Schule versprayt

Drucken
Teilen

Unbekannte haben in Eschenbach die Fassaden von zwei Turnhallen und einem Schulhaus mit Sprayereien rassistischen Inhalts verunstaltet. Dies bestätigt Schulleiter Thomas Meyer auf Anfrage. «Wir verurteilen diese Sprayereien klar und werden sie so rasch als möglich entfernen lassen», sagt Thomas Me­yer. Da es sich um eine Übertretung der Strafnorm gegen Rassismus und um Sachbeschädigung handle, sei die Polizei vor Ort gewesen, habe den Sachverhalt aufgenommen und alles fotografiert. Meyer geht davon aus, dass es in der Silvesternacht zu diesem Vandalenakt kam. Die Spraye­reien seien am Neujahrstag am Mittag entdeckt worden. (sb)