ESCHENBACH/RAIN: Frau bei Frontalkollision schwer verletzt

Am Montagmorgen hat sich zwischen Eschenbach und Rain ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Autofahrerin wurde dabei schwer verletzt. Die Unfallursache ist unklar.

Drucken
Teilen
Eines der beschädigten Fahrzeuge. (Bild Kapo Luzern)

Eines der beschädigten Fahrzeuge. (Bild Kapo Luzern)

Der Unfall ereignete sich kurz vor 8.30 Uhr auf der Rainstrasse zwischen Eschenbach und Rain im Gebiet Isenringen. Zwei entgegenkommende Fahrzeuge kollidierten – aus bisher unbekannten Gründen – frontal. Eine Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und hat sich schwer verletzt. Sie wurde ins Kantonsspital gefahren.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Emmen, Eschenbach, Rain und der Rettungsdienst 144. Die Rainstrasse musste für rund 2½ Stunden gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehren Rain und Eschenbach örtlich umgeleitet werden.

scd