Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ESCHOLZMATT: 25-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen

Beim Rückbau eines Fasnachtswagens in Escholzmatt wurde ein Mann von einem herabstürzenden Holzbalken getroffen. Der 25-Jährige erlitt mehre Knochenbrücke im Gesicht.
Der 25-Jährige musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Symbolbild Neue LZ)

Der 25-Jährige musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Symbolbild Neue LZ)

Der schwere Arbeitsunfall ereignete sich am Sonntagabend, kurz vor 19 Uhr, in Escholzmatt. Beim Rückbau eines Fasnachtswagens fiel einem 25-jährigen Mann ein Holzbalken auf den Kopf.

Der Mann erlitt mehrere Frakturen im Gesicht, wie die Staatsanwaltschaft Kanton Luzern am Montag mitteilte. Der Verletzte wurde von der Rega in das Spital geflogen.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.