Escholzmatt
Bub auf Trottoir angefahren – die Polizei sucht Zeugen

Ein 12-jähriger Bub wurde auf einem Trottoir in Escholzmatt von einem Auto erfasst. Das beteiligte Auto entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

(stg) Der 12-jährige Bub war gemäss einer Mitteilung der Luzerner Polizei auf dem linksseitigen Trottoir im Dorf Escholzmatt in Richtung Schüpfheim mit seinen Rollerblades unterwegs. Auf der Höhe der Liegenschaft Hauptstrasse 68 wollte ein graues Auto aus der nicht vortrittsberechtigten Althusstrasse in die Hauptstrasse einmünden. Dabei habe das Auto den vorbeifahrenden Bub mit der linken Fahrzeugfront erfasst.

Polizei sucht Unfallzeugen

Der Bub stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer dürfte mutmasslich die Kollision nicht bemerkt haben und fuhr weiter, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfall, der sich am Dienstagabend gegen 17.40 Uhr ereignete, oder zum gesuchten grauen Auto machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 041 248 81 17 entgegen.