Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Escholzmatt-Marbach: Auto prallt in Veranda – Fahrerin schwer verletzt

Bei einem Selbstunfall in den frühen Morgenstunden wurde eine 23-jährige Automobilistin erheblich verletzt. Sie musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

(pd /jwe) Am Freitag, 26. Juli, kurz nach 2 Uhr in der Nacht, fuhr eine 23-jährige Autofahrerin von Marbach auf der Kantonsstrasse in Richtung Escholzmatt. Vor der Liegenschaft Grossfeld kam die Frau auf dem geraden Streckenabschnitt aus unbekannten Gründen über den rechten Fahrbahnrand hinaus auf den angrenzenden Kies- und Grünstreifen. In der Folge drehte sich das Auto und prallte mit der linken Fahrerseite massiv gegen die Veranda der dortigen Liegenschaft.

(Bild: Luzerner Polizei)

(Bild: Luzerner Polizei)

Die Fahrzeuglenkerin wurde im Auto eingeklemmt und musste durch die Stützpunktfeuerwehr Schüpfheim aus dem Fahrzeug geborgen werden. Durch einen Rettungshelikopter der Rega wurde sie in ein Spital geflogen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.