Escholzmatt-Marbach
Gemeinde liegt drei Millionen Franken im Plus

Merken
Drucken
Teilen

Die Jahresrechnung 2020 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 2,9 Millionen Franken, und dies bei Gesamtausgaben von 38,7 Millionen Franken. Das ergänzte Budget wird dadurch um rund 2,7 Millionen Franken übertroffen.

Wesentlich zu diesem Mehrertrag habe der um über 1 Million höhere Fiskalertrag beigetragen, insbesondere die direkten Steuern. Die Rechnung wird an der Gemeindeversammlung vom 15. Juni zur Genehmigung vorgelegt.