EV Zug
Beat Gerber erhält Busse nach Crosscheck gegen EVZ-Spieler Jérôme Bachofner

Der EVZ hatte am Freitag den SC Bern mit 5:2 besiegt.

Drucken
Teilen

Beat Gerber vom SC Bern wird wegen eines Crosschecks gegen Jérôme Bachofner vom EV Zug in der 48. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom Freitag, 22. Oktober für ein Spiel gesperrt und mit einer Geldstrafe in der Höhe 2500 inklusive Verfahrenskosten gebüsst. Dies teilte die Swiss Ice Hockey Federation am Samstagmorgen mit.

Bachofner erzielte im Spiel gegen den SC Bern drei Tore und ein Assist - es ist der erste Hattrick in der Karriere des EVZ-Stürmers. Der EVZ besiegte den SC Bern mit 5:2. (sok)

Aktuelle Nachrichten