Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EVP Kanton Luzern will Kühe mit Hörnern

Die Evangelische Volkspartei des Kantons Luzern hat die Parolen für die Abstimmungen vom 25. November gefasst.

Die Partei empfiehlt, die Hornkuh-Initiative am 25. November anzunehmen. Durch finanzielle Anreize soll die «unnötige» Enthornung seltener werden, denn: «Behornte Kühe gehören zur Schweiz!», so die EVP. Ferner lehnt die Partei die Selbstbestimmungsinitiative klar ab. Es drohe ein «organisierter Vertragsbruch mit anderen Staaten». Zur Überwachung von Versicherten beschliesst die EVP Stimmfreigabe. (pd/jon)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.