EWL: Die neuen Leitungen werden nachts verlegt

Die Strom-, Erdgas- und Wasserleitungen von Energie Wasser Luzern (EWL) werden in der Stadt Luzern an zwei Orten erneuert. Die Arbeiten dauern rund zwei Wochen.

Drucken
Teilen
Durch die Erneuerung der Wasserleitungen soll so etwas vermieden werden: Geborstene Leitungen in Luzern 2007. (Archivbild Markus Forte/Neue LZ)

Durch die Erneuerung der Wasserleitungen soll so etwas vermieden werden: Geborstene Leitungen in Luzern 2007. (Archivbild Markus Forte/Neue LZ)

Um die Versorgungssicherheit gewähr-leisten zu können, erneuert EWL die Strom-, Erdgas- und Wasserleitungen in der Stadt Luzern. Wie es in einer Mitteilung von EWL heisst, sind von den Massnahmen auch Leitungen an Haupt-verkehrsachsen der Stadt betroffen. Um den Verkehrsfluss nicht zu beeinträchtigen würden die Arbeiten nachts ausgeführt.

Während insgesamt knapp zwei Wochen werden an folgenden Orten nachts die Leitungen erneuert:

  • 16. bis 20. März: Kreuzung Bodenhof-/Langensandstrasse, Erneuerung der Strom-Kabelanlage
  • 23 bis 26. März: Einmündung der Schloss- in die Obergrundstrasse (bei Pauluskirche), Erneuerung der Wasserleitungen.

Während der Arbeiten könne es laut Mitteilung zu kurzen Versorgungs-unterbrüchen und zu Lärm kommen.

ana