Fachmesse Bauen + Wohnen auf der Luzerner Allmend ist abgesagt

Aufgrund der Planungsunsicherheit für Veranstaltungen mit über 1000 Personen beschlossen die Veranstalter, die Fachmesse im September abzusagen.

Drucken
Teilen
Die Bauen + Wohnen Messe wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Die Bauen + Wohnen Messe wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Bild: Philipp Schmidli, 1. Oktober 2009

(sok) Die ZT Fachmessen hat entschieden, die Baumesse Bauen + Wohnen, welche im September in der Messe Luzern stattgefunden hätte, abzusagen, wie aus einer Mitteilung hervor geht. Die Aussteller sind bereits informiert, ihnen werden keine Kosten verrechnet. Grund dafür ist die fehlende Planungsunsicherheit für Veranstaltungen mit über 1000 Personen.

«Messen brauchen einen langen Vorlauf und eine klare Planbarkeit. Es war ein schwerer Entschied, aber unter diesen Umständen ist an eine erfolgreiche Durchführung unserer Messen im September nicht zu denken», werden die Veranstalter André und Marco Biland in der Mitteilung zitiert. Wichtig sei es, dass die Regierung bald eine Unterscheidung zwischen Grossevents und Fachmessen mache.

Fachmessen seien ein integraler Bestandteil des Wirtschaftssystems, die mit einer Besucherregistration und entsprechenden Hygienemassnahmen gut veranstaltet werden könnten, heisst es in der Mitteilung weiter. Die ZT Fachmessen geben sich zuversichtlich, dass sie ihre Fachmessen ab Ende Jahr wieder durchführen können.

Mehr zum Thema