FAHRERFLUCHT: Ältere Dame mit dunkelblauem BMW gesucht

Am Freitagnachmittag kam es im Bereich Obergrund-/ Sälistrasse zu einem Verkehrsunfall. Die Lenkerin eines dunkelblauen BMW fuhr nach der Kollision weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am vergangenen Freitag um zirka 15 Uhr, zirkulierte ein Fahrzeuglenker vom Paulusplatz herkommend auf dem linken Fahrstreifen durch die Obergrundstrasse in Richtung Pilatusplatz, wie die Stadtpolizei Luzern mitteilte.

Nach Kollision weiter gefahren
Die Fussgängersicherungsanlage an der Moosegg stand dabei für den Fahrzeugverkehr auf Grünlicht. Als er sich der Einmündung Sälistrasse näherte, fuhr eine Fahrzeuglenkerin unvermittelt in die Obergrundstrasse ein. Dabei kollidierten diese beiden Fahrzeuge miteinander. Der Fahrzeuglenker hielt sein Auto sofort an, die Lenkerin des schadenverursachenden Fahrzeuges bog jedoch nach links in die Moosstrasse Richtung Moosegg ab. Die offenbar ältere Dame soll mit einem BMW, Farbe dunkelblau, unterwegs gewesen sein.

Schaden an beiden Fahrzeugen
Der Schaden des einen Fahrzeuges beträgt laut Polizeiangaben rund 4500 FrankenAuch am unbekannten BMW dürfte erheblicher Schaden entstanden sein (Kotflügel und Front vorne rechts).

Zeugen, welche Angaben zum schadenverursachenden Fahrzeug machen können werden gebeten, sich unter Tel. 041 208 77 11 bei der Stadtpolizei zu melden.

ig