FAHRRÄDER: Caritas kümmert sich im ganzen Kanton Luzern um herrenlose Velos

Wer im Kanton Luzern ein Fahrrad findet oder sein vermisstes und wieder aufgefundenes Velo zurückhaben will, muss sich neu an die Caritas wenden. Die Luzerner Polizei hat die katholische Hilfsorganisation mit dieser Aufgabe betreut.

Drucken
Teilen
Herrenlose Velos werden von der Caritas eingesammelt. (Bild: LZ)

Herrenlose Velos werden von der Caritas eingesammelt. (Bild: LZ)

Die Luzerner Polizei sammelt ausserhalb der Stadt pro Jahr rund 800 Fahrräder ein. Weil sie sich vermehrt auf ihre Kernaufgaben konzentrieren will, übergab sie das Einsammeln von herrenlosen Fahrrädern und die Herausgabe vermisster Velos der Caritas. Diese erbringt diese Dienstleistungen seit Jahren in der Stadt Luzern.

Die Caritas betreibt eine Online-Meldestelle und sammelt herrenlose Fahrräder ein. Das Fundbüro vermittelt die als gestohlen oder aus anderen Gründen gesuchten Fahrräder an die Eigentümer. Diese können ihr Zweirad bei der Caritas in Luzern, Sursee oder Hochdorf abholen.

www.fundvelo.ch (sda)