FAHRZEUGBRAND: Lieferwagen brannte vollständig aus

Am Samstagmittag brannte auf der Autobahn A2 in Buchs ein Lieferwagen total aus. Personen kamen dabei keine zu Schaden.

Drucken
Teilen
Der Lieferwagen wurde hoffnungslos ein Raub der Flammen. (Bild pd)

Der Lieferwagen wurde hoffnungslos ein Raub der Flammen. (Bild pd)

Am Samstagmittag kurz nach 12 Uhr geriet in Buchs auf der Autobahn A2 ein Richtung Sursee fahrender Lieferwagen in Brand, wie die Luzerner Kantonspolizei mitteilte.

Fahrzeug vollständig ausgebrannt
Der Lieferwagen war mit drei Personen besetzt. Die ausgerückte Stützpunkt-Feuerwehr Sursee konnte das Fahrzeug nicht mehr retten. Es brannte total aus. Als Brandursache konnte ein technischer Defekt ermittelt werden. Verletzt wurde niemand. Sachschaden entstand von gegen 20'000 Franken.

Stau wegen Reiseverkehr
Für die Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn A2, Fahrtrichtung Süden, zeitweise gesperrt werden. Dadurch entstand infolge des starken Ferienreiseverkehrs ein Stau von mehreren Kilometern, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

ig