Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Familienticket: Ein Auslaufmodell?

Das Familienticket sei zu kompliziert – unter anderem damit begründet das Verkehrshaus den Schritt, die Vergünstigung für Familien nach 15 Jahren wieder abzuschaffen.

Mit dieser Argumentation steht das Luzerner Museum nicht alleine da. So hat auch das Alpamare die Familientickets aus dem Angebot genommen. Seit letztem Sommer kann man dort nur noch Einzeleintritte kaufen. Den gleichen Schritt hat auch das Technorama vor rund einem Jahr vollzogen – ebenfalls, weil die Handhabung zu kompliziert geworden sei. Anders sieht es beim Zoo Zürich aus, wie der «Tages-Anzeiger» kürzlich berichtete. Neben dem Familienticket gibt es dort aber auch eine Jahreskarte für Alleinerziehende.

In der Region Luzern sind Spezialtarife für Familien allerdings noch weit verbreitet. Sei es der Gletschergarten, der FCL, Toni’s Zoo in Rothenburg oder das Bourbaki-Panorama: Sie alle bieten Vergünstigungen an. (cgl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.