Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FANARBEIT: «tschutti heftli»-Macher wird oberster Fanarbeiter

Der Luzerner Christian Wandeler wird per 1. Februar 2015 Geschäftsführer der Fanarbeit Schweiz (FaCH). Der soziokulterelle Animator hat sich auch als Fussballpublizist einen Namen gemacht.
Christoph Wandeler wird oberster Fanarbeiter der Schweiz. (Bild: PD)

Christoph Wandeler wird oberster Fanarbeiter der Schweiz. (Bild: PD)

Christian Wandeler engagiert sich seit 2003 im Bereich der Fanarbeit. Seit 2007 ist er Stellenleiter der Fanarbeit Luzern und Vorstandsmitglied bei FaCH. Der 40-jährige Soziokulturelle Animator machte sich auch fussballpublizistisch einen Namen – als Gründer und Mitherausgeber des Magazins «tschutti heftli» sowie als Co-Autor der Bücher «Der Wolf – Fussball-Legende Paul Wolfisberg» und «Stadion Allmend».

Wandeler bleibe der Fanarbeit Luzern mit reduziertem Pensum erhalten, heisst es in der Mitteiilung der Fanarbeit Schweiz vom Dienstag weiter. In seinem 50-Prozent-Pensum als Geschäftsführer bei FaCH werde er sich dafür einsetzen, die Fanarbeit bei weiteren Fussballclubs und in den Regionen zu etablieren. Das Team von Fanarbeit Schweiz wird weiterhin von Lukas Meier und Senad Gafuri komplettiert.

Wandeler tritt die Nachfolge von Thomas Gander an, der zur Swiss Football League wechselt.

pd/uus

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.