Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FASNACHT: Die Wagenbauer sind für die Fasnacht bereit

Schon rund vier Monate vor Fasnachtsbeginn machen sich die Wagenbauer an die Arbeit. Mitbastler müssen wahre Fasnachts-Narren sein. Denn lange währt das Erbaute nicht.
Ein riesiger Drache steht auf dem Wagen der Kulturfasnachts-Gruppe E Nomine. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Ein riesiger Drache steht auf dem Wagen der Kulturfasnachts-Gruppe E Nomine. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Andreas Lüthi, Bastelchef der Luzerner Chottlebotzer, und sein achtköpfiges Wagenbau-Team wurden rechtzeitig fertig. Ihr Wagen, das «Narrenschiff», wird am Güdismontag am Umzug an den Start gehen. Bereits vier Monate zuvor haben die ersten Planungen begonnen. Die Sujetwahl wurde schnell getroffen und der Bau konnte beginnen.

«Ab Januar haben wir drei Mal wöchentlich am Wagen gebaut», sagt Andreas Lüthi. Bis zur Vollendung ihres Schiffes kam die Wagenbau-Gruppe auf insgesamt 400 Arbeitsstunden. Dazu kamen Auslagen von 2500 Franken, «die hauptsächlich in Bau-Material investiert wurden. Ein kleiner Teil wird für Getränke gebraucht».

Schmerzhafte Entsorgung
Im Zeichen der Fantasie steht der Wagen der Kulturfasnachts-Gruppe «E Nomine». Ihr Prunkstück: Ein riesiges, drachenähnliches Vieh, dass auf dem Wagendach steht. Durch technische Finessen lässt sich der Kopf dieser Gestalt bewegen. Nach Fasnachtsende werden solche Figuren manchmal als Dekorationsartikel verkauft.

Doch den meisten Wägen blüht, mit dem Schluss der Narrenzeit, ein schnelles Ende: «Unser Wagen wird am Samstag nach der Fasnacht in der KVA zerstört», sagt Andreas Lüthi. Somit werden vier Monate Arbeit in sechs Stunden zerstört. Das sei zwar «rüüdig schad», aber die Planung für den nächsten Wagen startet bald.

Martin Erdmann / Zisch

Impressionen von den Wagenbau-Baustellen (Beitrag Martin Erdmann):

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.