Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FASNACHT: On dit

Heisse Gerüchte der Fasnacht 2015
Übte sich hier Roger Geri als neuer Moderator von Radio Pilatus? (Bild: su)

Übte sich hier Roger Geri als neuer Moderator von Radio Pilatus? (Bild: su)

Neue Stimme im Pilatusland-Radio?

Gross war die Aufwartung verschiedenster Radiostationen am Empfang des Lozärner Fasnachtskomitees im Schalander der Brauerei Eichhof. Unter den Moderatoren war auch ein neues Gesicht in der Person des Wey-Zunftpräsidenten Roger Geri auszumachen. Oder übte er sich nur im Sprechen übers Mikrofon?

Schöne Beine – schöne Männer?

Graziös war die Darbietung der Narrebuebe (unter anderem bestehend aus ehemaligen Zunftmeistern) an der Inthronisation des Rotseezunftmeisters Andreas II. in Ebikon. Ein weiblicher Gast daraufhin: «Ich wusste nicht, dass sie so schöne Beine haben.» Da konterte eine andere Frauenstimme: «Die schönsten Männer allerdings hat die Guuggenmusig Rüssgusler.» Nun müsste Frau doch auch wissen, wer in der Geschichte der Rotseezunft der schönste Weibel war.

Denn diese hat sich diese Frage schon des Öftern gestellt. Immerhin ist bekannt, dass der diesjährige Weibel, Thomas Wirth, das schönste Weibelgewand im Rontal trägt. Das sagte sein «Meister» Andreas II.

su

«Hoch das Bein» heisst es bei den Narrebuebe der Rotseezunft. (Bild: su)

«Hoch das Bein» heisst es bei den Narrebuebe der Rotseezunft. (Bild: su)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.