FASNACHTSMARKT: «Usgüüglete» geht trocken über die Bühne

Dröhnende Guugenmusiken, kulinarische Spezialitäten und 20 Marktstände: Die traditionelle «Usgüüglete» unter der Egg gibt einen letzten Vorgeschmack auf die Fasnacht.

Drucken
Teilen
Wie schon am letzten Samstag spielen auch am (heutigen) Dienstag Guugenmusiken unter der Egg. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Wie schon am letzten Samstag spielen auch am (heutigen) Dienstag Guugenmusiken unter der Egg. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Seit 14 Uhr läuft die «Usgüüglete» unter der Egg in der Stadt Luzern. An diversen Marktständen stehen die LFK-Mitglieder und ihre Helfer zum zweiten Mal im Dauereinsatz und verkaufen Plaketten, selbstgenähte Fasnachtskleider und Masken. Dazu sorgen die Guugenmusiken RüssSuuger, Noggeler, Rotseemöven, Rüssbölle, Chappelgnome, Zöpfligeischter und Noteheuer für eine rüüdige Stimmung. Die Besucher können sich mit Bratwurst, Raclette, diversen Süssigkeiten und dem legendären Kafi Huerenaff eindecken.

Erst trocken, später Schnee
Bei Temperaturen um den Nullpunkt geht die «Usgüüglete» wohl trocken über die Bühne. Gemäss Meteonews lockert sich der Nebel im Verlaufe des Tages auf und Wolkenfelder ziehen auf. Erst in der Nacht auf Mittwoch setzt Schneefall ein.

Die «Usgüüglete» unter der Egg dauert noch bis 23 Uhr.

rem

Livebild vom Rathaus