Fasnachtsplakette erstmals in Farbe

Die Martinizunft Hochdorf feiert ihr 60-Jahr-Jubiläum. Die Fasnachtsplakette kommt dieses Jahr speziell daher.

Drucken
Teilen
Die Goldplakette. (Bild: PD)

Die Goldplakette. (Bild: PD)

Silvia Arnold-Koch hat ihre vierte Fasnachtsplakette als Ehrenmedaille kreiert. Darauf zu sehen ist ein Böögg mit Dreispitz der voller Freude lacht. Oben ziert die Zahl 60 und, weil die Martinizunft zum Jubiläum geehrt wird, darf auch der Lorbeerkranz nicht fehlen.
 
Erstmals ist die Fasnachtsplakette farbig. Auf dem Dreispitz sind die Farben der Martinizunft – grün, weiss, rot zu erkennen. Zum Jubiläum haben sich die Verantwortlichen noch etwas anderes einfallen lassen. Ebenfalls zum ersten Mal wird die Goldplakette zum Verkauf angeboten. Sie ist allerdings nur in limitierter Stückzahl vorhanden.
 
Fasnachtsplaketten sind ab 8. Januar in Gold für 35 Franken in limitierter Stückzahl bei Uhren Muff; in Silber 9 Franken und Bronze 7 Franken in Hochdorfs Geschäften erhältlich.

Für die Martinizunft Hochdorf: Jörg Bieri