FEDCUP: Fedcup-Halbfinal gegen Tschechien in Luzern

Das Schweizer Fedcup-Team trägt seinen Halbfinal gegen Tschechien am 16. und 17. April in Luzern aus. In der Halle 1 der Messe Luzern werden rund 5400 Zuschauer Platz finden.

Drucken
Teilen
In Jubelstimmung: Das Schweizer Fedcup-Team mit (v.l.) Martina Hingis, Viktorija Golubic, Timea Bacsinszky und Belinda Bencic freut sich am 7. Februar über den Sieg im Viertelfinal gegen Deutschland (Bild: Keystone / Walter Bieri)

In Jubelstimmung: Das Schweizer Fedcup-Team mit (v.l.) Martina Hingis, Viktorija Golubic, Timea Bacsinszky und Belinda Bencic freut sich am 7. Februar über den Sieg im Viertelfinal gegen Deutschland (Bild: Keystone / Walter Bieri)

Das Schweizer Fedcup-Team wird den Weltmeisterschafts-Halbfinal gegen die Titelverteidiger aus Tschechien in Luzern austragen. Das gab der Schweizer Tennisverband am Montag bekannt. Captain Heinz Günthardt hofft auf ein volles Haus: «Wir wünschen uns natürlich, dass die tollen Erfolge der Schweizer Tennisfrauen viele Fans nach Luzern locken werden.»

Und René Stammbach, Präsident von Swiss Tennis, erklärt: «Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder einmal in der Deutschschweiz eine internationale Begegnung in der Weltgruppe austragen können. Die ideale Infrastruktur und das Entgegenkommen der Messe Luzern sowie die Unterstützung durch die Stadt und den Kanton Luzern und Luzern Tourismus haben uns diese Entscheidung erleichtert.»

Das Team mit Belinda Bencic (WTA 7), Timea Bacsinszky (WTA 15), Viktorija Golubic (WTA 139) und der Weltnummer 1 im Doppel, Martina Hingis, qualifizierte sich mit einem 3:2-Sieg in Deutschland für den zweiten Halbfinal der Verbandsgeschichte. Hingis war bereits 1998 dabei, als das Schweizer Team mit Patty Schnyder und Emmanuelle Gagliardi vor zweimal 8000 Fans in Sitten gegen Frankreich 5:0 gewann und erst im Final an Spanien scheiterte.

Über den Belag ist noch kein Entscheid gefallen. Der Ticketvorverkauf in Zusammenarbeit mit Ticketcorner wird Anfang März auf www.swisstennis.ch/tickets starten. Die Nominationen der beiden Teams werden spätestens zehn Tage vor Beginn des Halbfinals bekannt gegeben.

sda/rem

Mehr zum Thema am 23. Februar in der Neuen LZ.

Das Fed-Cup-Final findet auf dem Gelände der Messe Luzern statt. (Bild: messeluzern.ch)

Das Fed-Cup-Final findet auf dem Gelände der Messe Luzern statt. (Bild: messeluzern.ch)