Fernsehstars kommen ins KKL

Im Rahmen des Rose-d’Or-Festivals wird dieses Jahr der Schweizer Fernsehpreis in Luzern verliehen. Das Szene-Festival soll damit volksnaher werden.

Drucken
Teilen
Das KKL Luzern wird zum Treffpunkt der Fernsehstars. (Bild: Archiv Neue LZ)

Das KKL Luzern wird zum Treffpunkt der Fernsehstars. (Bild: Archiv Neue LZ)

Am 6. Mai wird die Festivalstadt Luzern um eine Attraktion reicher. Zum ersten Mal findet der Schweizer Fernsehpreis im Kultur- und Kongresszentrum KKL statt. Die Veranstaltung fand bisher in der Zürcher Maag Event Hall statt. Möglich wurde der Wechsel nach Luzern aufgrund der Zusammenarbeit zwischen der Axel Springer Schweiz AG und dem Rose-d’Or-Festival. Dieses findet nämlich gleich im Anschluss an die Fernsehpreis-Verleihung statt.

Laut Rose-d’Or-Präsident Marco Castellaneta soll mit dem Zuzug des Fernsehpreises die Bedeutung des weltweit bedeutenden TV-Festivals gestärkt werden. «Mit dieser Kombination bringen wir die renommiertesten Veranstaltungen der Fernsehunterhaltung zusammen.»

Daniel Schriber

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.