FESTIVAL: Kein Musikfestival auf der Luzerner Ufschötti

Auf der Ufschötti in Luzern darf kein Festival für elektronische und experimentelle Musik stattfinden. Gemäss den Veranstaltern findet der Anlass nun vor dem Neubad statt.

sda/Rem
Drucken
Teilen
Auf der Ufschötti gab es am Sonntag einen Zwischenfall (Symbolbild). (Bild: Roger Grütter)

Auf der Ufschötti gab es am Sonntag einen Zwischenfall (Symbolbild). (Bild: Roger Grütter)

Die Wiese am See solle allen zur Verfügung stehen und soll deshalb kein Veranstaltungsort sein, teilte die Stadt am Dienstag mit. Die Veranstalter hatten geplant, den Anlass «Les Digitales» bei schönem Wetter auf der Ufschötti durchzuführen.

Gemäss der Mitteilung wurde mit den Veranstaltern vereinbart, dass der Musikanlass auf dem Vorplatz des ehemaligen Hallenbades an der Bireggstrasse durchgeführt wird. Das Areal wird zur Zeit unter dem Namen Neubad als Veranstaltungsort zwischengenutzt.

Gemäss den Veranstaltern beginnt der Anlass um 14 Uhr. Ab 22 Uhr darf nach Angaben der Stadt draussen keine Musik mehr gespielt werden. Zudem ist bei der Musiklautstärke auf die Nachbarschaft Rücksicht zu nehmen.

Les Digitales findet – an anderen Daten – auch in anderen Städten statt.