Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Feueralarm wegen eingeschalteter Herdplatte

Feueralarm in der Stadt Luzern: Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot an die Maihofstrasse aus, zu löschen gab es allerdings nichts. Eine Pfanne war auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen worden.
Links das Wohnhaus an der Maihofstrasse 71. (Bild: Robert Bachmann/Neue LZ)

Links das Wohnhaus an der Maihofstrasse 71. (Bild: Robert Bachmann/Neue LZ)

Die Feuerwehr im Treppenhaus. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Die Feuerwehr im Treppenhaus. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Bewohner der Maihofstrasse 71 in Luzern staunten am Donnerstagmorgen um zirka 8.20 Uhr nicht schlecht, als Feuerwehr und Polizei mit mehreren Fahrzeugen auffuhren und ins Haus stürmten. Augenzeugen sahen später Feuerwehrleute auf dem Balkon einer Wohnung im dritten Wohngeschoss.

Laut Urs Wigger, Mediensprecher der Luzerner Polizei, hatte ein Bewohner vergessen in seiner Küche die Kochplatte auszuschalten. Weil auf dem Herd eine Pfanne stand, entwickelte sich starker Rauch. Da der Mieter nicht anwesend war, musste die Feuerwehr die Tür aufbrechen. Anschliessend wurden die Wohnung gelüftet.

Der Einsatz der Feuerwehr beeinträchtigte vorübergehend den Verkehr auf der Maihofstrasse.

bac/bep

Links das Wohnhaus an der Maihofstrasse 71. (Bild: Robert Bachmann/Neue LZ)

Links das Wohnhaus an der Maihofstrasse 71. (Bild: Robert Bachmann/Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.