Film aus dem Schweizerhof gewinnt Preis

Der beste Hotelfilm wurde im Hotel Schweizerhof in Luzern gedreht. Der Zürcher Timo von Gunten räumte an den Swiss Hotel Film Awards mit seinem Werk «Monsier du Lit» den ersten Preis ab.

Drucken
Teilen
Das Hotel Schweizerhof diente als Filmkulisse. (Bild: Screenshot «Monsier du Lit»)

Das Hotel Schweizerhof diente als Filmkulisse. (Bild: Screenshot «Monsier du Lit»)

Das Hotel Schweizerhof diente als Filmkulisse. (Bild: Screenshot «Monsier du Lit»)

Das Hotel Schweizerhof diente als Filmkulisse. (Bild: Screenshot «Monsier du Lit»)

Am Donnerstag wurde in Zürich der Gewinner des Swiss Hotel Film Awards 2011 bekannt gegeben. Wie «Hotelleriesuisse» mitteilt, wurde als bester Hotelfilm«Monsieur Du Lit» von Timo von Gunten ausgezeichnet. Gedreht wurde der Streifen im Hotel Schweizerhof in Luzern.

In seinem Kurzfilm erweckt von Gunten aus Zürich ein Hotelbett zum Leben, das mit französischem Akzent die turbulenten Geschichten seiner Gäste preisgibt. «Monsieur Du Lit» sei als Film ein Hochgenuss, wobei die gute Rollenbesetzung massgeblich zum Sieg beigetragen habe, urteilte die Jury. Der Film ist mit einem Preisgeld von 5000 Franken dotiert. Zusätzlich erhalten die Filmschaffenden einen Auftrag für eine Filmproduktion im Rahmen des Tourismuspreises Milestone im Wert von 5000 Franken.

pd/bep