FILMPREIS: Luzerner gewinnt Filmpreis in Österreich

Ein Animationsfilm des Luzerner Claudius Gentinetta gewinnt in Österreich ein Goldenes Einhorn. Die Jury war begeistert.

Drucken
Teilen
Szene aus «Die Seilbahn». (Bild pd)

Szene aus «Die Seilbahn». (Bild pd)

Mit seinem Animationsfilm «Die Seilbahn» hat der Luzerner Claudius Gentinetta am Filmfestival Alpinale im österreich­ischen Nenzing (Vorarlberg) ein Goldenes Einhorn gewonnen: Eine Auszeichnung für den besten Animationsfilm.

«Die Seilbahn» sei «eine hochmoderne, charmante, witzige und liebevoll gezeichnete Geschichte, die mit grossem gestalterischen Variantenreichtum überrascht, und vor allem durch eine hervorragende, absolut filmische Umsetzung besticht», heisst es in der veröffentlichten Rangliste.

sab