Filmtheater Luzern zeigt 3D-Surffilm

Surfen wird in der Schweiz immer populärer. Ab Mitte Juni zeigt das Filmtheater Luzern den 3D-Streifen «Surfparadies Tahiti» auf der grössten Leinwand der Schweiz.

Merken
Drucken
Teilen
Surfen wird auch in der Schweiz immer populärer. (Bild pd)

Surfen wird auch in der Schweiz immer populärer. (Bild pd)

Der neue 3D-Film im Filmtheater Luzern zeigt den neunfachen Surfweltmeister Kelly Slater im berühmten Surfernest Teahupo?o in Thaiti und Französisch-Polynesien. Kein Medium eignet sich wohl besser, um die gewaltigen Dimensionen der gigantischen Wellen einzufangen, wie es in einer Mitteilung heisst. Dabei kommen nicht nur Surffans in den Genuss der Wellen. Der Film zeigt auch die paradiesische Naturlandschaft der Insel und ihre Unterwasserwelt. Dabei erlebt der Zuschauer die Kraft der polynesischen Rhythmen und die uralten Bräuche.

Der 3D-Film läuft ab 17. Juni im Filmtheater Luzern. Der Eintritt kostet 18 Franken.

rem

Der Trailer zum Film: