Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FINANZEN: Klares Ja zum Voranschlag 2018 in Udligenswil

Die Gemeindeversammlung hat den Voranschlag genehmigt. Auch ein Sonderkredit wurde gutgeheissen.

An der Gemeindeversammlung vom Montagabend wurde das Budget 2018 von Udligenswil einstimmig genehmigt. Es weist bei einem Aufwand von rund 12 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 245'050 Franken aus. Das positive Ergebnis ist vorwiegend auf einen ausserordentlichen Ertrag der Grundstückgewinnsteuer zurückzuführen. Die Ausgaben für Gesundheit und soziale Wohlfahrt steigen weiter an, auch wegen der Streichung des Kantonsbeitrages an die AHV-Ergänzungsleistungen in der Höhe von 183'000 Franken. Der Steuerfuss bleibt bei 1,95 Einheiten.

Bewilligt wurde ein Sonderkredit von 1,13 Millionen Franken für die Revitalisierung und den Hochwasserschutz des Würzenbachs im Bereich Schlössligasse. Genehmigt wurde die Teilrevision der Gemeindeordnung, die aufgrund der kantonalen Einführung des neuen Rechnungsmodells HRM2 nötig wird. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.