Finanzen
Rechnung der Gemeinde Meierskappel schliesst mit sattem Plus ab

Die Gemeinde hat letztes Jahr einen Überschuss von 1,4 Millionen Franken verzeichnet.

Merken
Drucken
Teilen
Blick auf das Dorf Meierskappel und den Zugersee.

Blick auf das Dorf Meierskappel und den Zugersee.

Bild: Boris Bürgisser (28. Juni 2020)

(std) Die Rechnung 2020 der Gemeinde Meierskappel schliesst mit einem Plus von 1,4 Millionen Franken ab. Dies bei einem Gesamtaufwand von 10,6 Millionen, wie die Gemeinde mitteilt. Budgetiert war ein Plus von 46082 Franken.

Der Gemeinderat listet folgende Gründe für den besseren Abschluss auf: Die Steuereinnahmen seien um 680'000 Franken höher ausgefallen als budgetiert. Weiter war der Aufwand in den Ressorts Bildung, Kultur und Sport sowie Soziales und Gesundheit tiefer als erwartet.

Die Gemeindeversammlung behandelt die Rechnung am 21. Juni um 19.30 Uhr im Schulhaus Höfli.