FINANZEN: Schüpfheim rechnet 2015 mit kleinem Gewinn

Der Gemeinderat von Schüpfheim hat für 2015 ein ausgeglichenes Budget erarbeiten können. Dieses weist bei einem Umsatz von rund 24 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 99'000 Franken aus.

Drucken
Teilen
In Schüpfheim will man im nächsten Jahr schwarze Zahlen schreiben. (Bild: Archiv Neue LZ)

In Schüpfheim will man im nächsten Jahr schwarze Zahlen schreiben. (Bild: Archiv Neue LZ)

Wie die Gemeinde am Freitag mitteilte, geht der Voranschlag von höheren Steuereinnahmen (+340'000 Franken) aus. Das Budget basiert weiterhin auf einem Steuerfuss von 2,4 Einheiten.

Aus dem Finanzausgleich erwartet Schüpfheim zusätzliche 145'000 Franken. Rund 100'000 Franken weniger dürfte es aber aus dem Lastenausgleich geben.

Netto will Schüpfheim 2,6 Millionen Franken investieren. Grössere Vorhaben sind die Restkosten für den Neubau des Gemeindesaals oder die Sanierung der Kleinen Emme und der Unwetterschäden vom Juli. Für Strassensanierungen budgetiert die Gemeinde 1,1 Millionen Franken. (sda)