Flavius Steiner wird neuer Präsident der Jungen CVP der Stadt Luzern

Drucken

Flavius Steiner präsidiert ab dem 1. Januar die Junge CVP der Stadt Luzern. Die Parteimitglieder wählten den 27-Jährigen an ihrer Generalversammlung vom 1. Dezember einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten. Steiner folgt auf die 32-jährige Karin Stadelmann, die sich fortan auf ihre parteiinternen Funktionen auf Stadt- und Kantonsebene konzentrieren wird, wie es in einer Mitteilung der Jungen CVP heisst. Stadelmann ist unter anderem Mitglied der kantonalen Parteileitung der CVP.

pd/lur