Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FLÜHLI: Dieses Gebäude produziert mehr Energie, als es verbraucht

Der Campingplatz Thorbach in Flühli hat ein neues Betriebsgebäude erhalten. Dieses wurde im Plusenergie-Standard umgesetzt und weist somit eine jährlich positive Energiebilanz auf.
Das Betriebsgebäude des Campingplatzes Thorbach in Flühli ist mit dem Plusenergie-Standard umgesetzt. (Bild: pd)

Das Betriebsgebäude des Campingplatzes Thorbach in Flühli ist mit dem Plusenergie-Standard umgesetzt. (Bild: pd)

In Betrieb ist das Gebäude bereits seit Mitte August 2015. Am 30. April 2016 schliesslich wurde das Betriebsgebäude des Campingplatzes Thorbach in Flühli eingeweiht. Der Bau dauerte rund ein Jahr, teilte die Touristik AG mit.

Das Besondere: Das neue Betriebsgebäude ist energietechnisch sehr nachhaltig und wurde mit dem Plusenergie-Standard umgesetzt, dessen jährliche Energiebilanz positiv ist. Es gewinnt also mehr Energie, als es von aussen, beispielsweise in Form von Elektrizität und Holzbrennstoffen, bezieht.

«Das Projekt war gewagt und herausfordernd», sagt Mario Schmidiger, Leiter der Baurealit GmbH. Die Vorgaben für das Projekt des neuen Betriebsgebäudes seien anforderungsreich gewesen. Ein modernes, ökologisches Betriebsgebäude mit etwas Abhebung von üblichen herkömmlichen Bauten war eine dieser Vorgaben.

Holz stammt aus der Region

Selbst das Baumaterial stammt mehrheitlich aus der nahen Umgebung. Sämtliches Holz stammt aus Entlebucher Wäldern. Die kurzen Transportwege gepaart mit der energieschonenden Produktion und einer formaldehydfreien Weiterverarbeitung ergeben ein absolutes Minimum an grauer Energie.

pd/chg

Angaben zum Gebäude

Plusenergie-Standard

Energieproduktion pro Jahr: 52'900 kWh
Energieverbrauch pro Jahr: 27'600 kWh

Gebäudegrundfläche ohne Vordach: 215 m2

Aussen-Überdachung (Vordach): 160 m2

Verbautes Biosphärenrohholz: 250 m3

Solardach: 536 m2

Erwarteter Jahresertrag (Photovoltaikanlage): ca. 50'000 kWh

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.