FLÜHLI: Volk befürwortet Reka-Feriendorf einstimmig

Die Idee, die bestehende Hotelanlage der Hapimag in Sörenberg zu einem Reka-Feriendorf umzubauen, stösst bei der Bevölkerung auf Begeisterung.

Drucken
Teilen
Die Hapimag-Hotelanlage. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Die Hapimag-Hotelanlage. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Am Montagabend hat die von 289 Stimmberechtigten (knapp 24 Prozent) besuchte Gemeindeversammlung von Flühli einhellig und mit grossem Applaus einen Sonderkredit von 1,5 Millionen Franken bewilligt. Damit kauft die Gemeinde das heutige Hapimag-Areal und stellt es der Schweizer Reisekasse (Reka) im Baurecht zur Verfügung. Die Reka verpflichtet sich, das neue Ferienzentrum mindestens während 25 Jahren zu betreiben.

HRW/Neue LZ