Flühli: Zimmerei und Sägerei in Vollbrand

In Flühli ist ein Teil der Zimmerei und Sägerei Bieri abgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar, verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Zimmerei und Sägerei stehen in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Zimmerei und Sägerei stehen in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Brand in Flühli wurde am frühen Samstagmorgen der Luzerner Polizei gemeldet. Ein Gebäudeteil der Zimmerei und Sägerei Bieri stand in der Nacht auf Freitag in Vollbrand, wie die Staatsanwaltschaft Kanton Luzern am Montag mitteilte. Beim Brand wurden keine Personen verletzt, allerdings entstand laut Mitteilung ein grosser Sachschaden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Flühli und die Feuerwehr Schüpfheim mit ca. 120 Einsatzkräften. Der Verkehr musste vorübergehend umgeleitet werden. Die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt und wird von der Luzerner Polizei ermittelt.

pd/zim

Zimmerei und Sägerei stehen in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Zimmerei und Sägerei stehen in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)