FLÜHLI/SCHÜPFHEIM: Zwei Unfälle innert kurzer Zeit im Entlebuch

Am Donnerstagnachmittag ist es im Entlebuch innert kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. In Flühli wurde ein Kind schwer verletzt, in Schüpfheim kippte ein Lieferwagen um.

Merken
Drucken
Teilen

Am Mittwochmittag, kurz vor 13 Uhr kam es in Flühli im Gebiet Krutacher aus noch ungeklärten Gründen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 7-jährigen Kind und einem Auto. Wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Luzern heisst, erlitt das Mädchen dabei schwere Beinverletzungen. Es wurde durch die Rega ins Kinderspital Luzern geflogen.

Am Personenwagen entstand kein Sachschaden.

Selbstunfall auf der alten Flühlistrasse
Kurze Zeit später, um 13.30 Uhr, ereignete sich in Schüpfheim bei der Liegenschaft Staufen auf der alten Flühlistrasse ein Selbstunfall eines Lieferwagens. Wie die Kantonspolizei schreibt, kippte dieser und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker wurde nicht verletzt.

Die Unfallursache wird abgeklärt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 8000 Franken. Bei der Bergung des Fahrzeuges standen 15 Angehörige der Feuerwehr Schüpfheim im Einsatz.

ana