FLÜHLI/SÖRENBERG: Motorrad-Lernfahrer mit 102 km/h geblitzt

Die Kantonspolizei Luzern hat am 1. August in Sörenberg bei einer Geschwin­digkeitskontrolle einen Töff-Lernfahrer innerorts mit 102 km/h geblitzt.

Drucken
Teilen
Tempo-50-Tafel. (Bild Fabian Fellmann/Neue LZ)

Tempo-50-Tafel. (Bild Fabian Fellmann/Neue LZ)

Die Kantonspolizei Luzern führte am Nach­mittag des 1. August an der Rothornstras­se in Sörenberg eine Geschwindigkeits­kon­trol­le durch. Es gilt dort die Innerorts-Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Ein Lernfahrer passierte die Messstelle mit seinem Motorrad mit einer Geschwindigkeit von 102 km/h, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilte. Zudem führte er eine nicht berechtigte Person als Mitfahrer mit. Lernfahrer dürfen auf Motorrädern keine Personen mitführen, welche nicht über den entsprechenden Führerausweis verfügt.

Dem 23-jährigen Mann aus der Region Entlebuch wurde der Führerausweis abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Von den 255 gemessenen Fahrzeugen waren 85 zu schnell unterwegs.

get