Flurbrand in Kriens im Gebiet Leitibode: Polizei sucht Zeugen

Am Samstagmittag musste die Feuerwehr in Kriens ausrücken und einen Flurbrand löschen. Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zur Brandursache machen können.

Drucken
Teilen

(pd/fmü) Am Samstagmittag um etwa 12.20 Uhr brannte es in Kriens im Gebiet Leitibode auf einer Fläche von etwa 30 auf 70 Metern. Die Feuerwehr Kriens konnte das Feuer löschen, heisst es in einer Mitteilung der Luzerner Polizei. Verletzt wurde niemand.

Brand durch Feuerstellen?

Die Branddetektive der Luzerner Polizei gehen davon aus, dass zwei Feuerstellen im betroffenen Gebiet vor dem Brandausbruch allenfalls noch genutzt wurden, heisst es weiter.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche vor Ort waren oder Aussagen zur Brandursache machen können. Diese können sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 melden.