Frau schlägt Fenster eines Restaurants ein

In Luzern hat die Polizei am Neujahrsmorgen eine junge Frau festgenommen, die zuvor bei einem Restaurant an der Burgerstrasse zwei Aussenscheiben eingeschlagen und weitere Sachbeschädigungen begangen hat.

Drucken
Teilen

Nach Angaben der Luzerner Polizei schlug eine junge Frau am Neujahrsmorgen um etwa Viertel vor fünf bei einem Restaurant in der Stadt Luzern zwei Aussenscheiben ein. Sie beschädigte auch zwei Roller und einen Gartentisch.

Dabei sei ein Sachschaden von mehreren tausend Franken entstanden. Aufgrund der Personenbeschreibung einer Anwohnerin habe die mutmassliche Täterin - eine aus dem Kanton Baselland stammende 22-jährige Schweizerin -, kurz darauf durch die Polizei festgenommen werden können. Dabei griff sie allerdings die Polizisten an und fügte ihnen Kratzverletzungen zu.

Der Grund für die Sachbeschädigungen und das aggressive Verhalten der jungen Frau dürften mit übermässigem Alkoholkonsum in Zusammenhang stehen, so die Polizei weiter.


kst