Frau überlebt Überschlag in diesem Wrack

Auf der Hauptstrasse in Gunzwil ist ein Auto ins Schleudern geraten und hat sich in der Folge überschlagen. Die Lenkerin wurde dabei mittelschwer verletzt.

Drucken
Teilen
Aus diesem Wrack wurde die Lenkerin lebend geborgen. (Bild: Luzerner Polizei)

Aus diesem Wrack wurde die Lenkerin lebend geborgen. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Montagmorgen, kurz nach 7.30 Uhr, fuhr eine Autolenkerin auf der Hauptstrasse von Menziken Richtung Beromünster. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, geriet das Auto nach der Rechtskurve bei der Käserei Winon aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern und fuhr gegen das Strassenbord. Dabei überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen.

Passanten konnten das Fahrzeug zur Seite kippen und die mittelschwer verletzte Lenkerin bergen. Sie wurde mit dem Rettungsdienst 144 ins Spital Menziken überführt. Das Auto erlitt Totalschaden (ca. 3000 Franken). Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Abklärungen.

Polizei sucht weissen Kastenwagen

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen weissen Kastenwagen, welcher das Fahrzeug unmittelbar vor dem Unfall gekreuzt haben soll. Die Luzerner Polizei bittet den Lenker des gesuchten Kastenwagens oder Personen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang machen können, sich unter Tel. 041 248 81 17 zu melden.

pd/zim