FRIEDENTAL: Verein will den Hirschpark definitiv retten

Eine Spende von 120'000 Franken rettete den Hirschpark vorübergehend. Nun will ein Verein nach einer dauerhaften Lösung suchen.

Drucken
Teilen
Christian Hilbrand, Anita Weingartner und Verena Wyss (von links) vom Verein Freunde des Hirschparks. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Christian Hilbrand, Anita Weingartner und Verena Wyss (von links) vom Verein Freunde des Hirschparks. (Bild Eveline Bachmann/Neue LZ)

«Wir arbeiten hart und wollen die Sache professionell aufziehen», sagt Anita Weingartner, SP-Grossstadträtin und Co-Präsidentin des Vereins Freunde des Hirschparks Luzern. Der Verein, welcher am 19. Januar 2008 gegründet wurde, will bis 2010 eine neue Trägerschaft für den Hirschpark Reussport finden. Er besteht momentan aus vier Gründungsmitgliedern sowie vier Beratungspersonen.

Ismail Osman

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Luzerner Zeitung.